Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Niedersachsen, wie hast du´s mit der Klimabilanz?

Das Niedersächsische Klimagesetz ist seit einem halben Jahr in Kraft. Mit diesem Gesetz werden Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen, zum Schutz und Aufbau von Kohlenstoffspeichern und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels festgelegt und notwendige Umsetzungsinstrumente geschaffen. Der Klimaschutz wurde außerdem in die niedersächsische Landesverfassung aufgenommen. Das möchten wir zum Anlass nehmen und stellen die Reihe „OLEC dialog Klartext!“

In diesem Jahr ganz in den Dienst des niedersächsischen Klimaschutzes. Wir schauen mit Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft genauer auf das Gesetz und dessen Schwerpunkte und leiten Handlungsempfehlungen für Wirtschaft, Kommunen und Zivilgesellschaft ab.

 

OLEC dialog "Klartext! Niedersachsen, wie hast du´s mit der Klimabilanz?",

Dienstag, den 29. Juni 2021, 16.00-18.00 Uhr

digital via ZOOM

 

Mit dem Gesetz kommt die Chance für alle Niedersächs:innen auf mehr Klimaschutz – aber auch neue Verpflichtungen auf Kommunen und Unternehmen zu. Vor allem Kommunen müssen sich systematisch mit Ihren Verbräuchen auseinandersetzten und regelmäßige Klimabilanzen vorlegen, inklusive Maßnahmenkataloge zur Verbesserung. Was dies konkret für Kommunen bedeutet und worauf diese achten müssten, diskutieren wir mit unseren Expert:innen: 

 

  • Ruth Drügemöller, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN)
  • Encke Franck, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
  • Cord Hoppenbrock, Referat Strategische Planung, Landkreis Osnabrück
  • Monika Noormann, Geschäftsführerin NettCon Energy GmbH, Mitglied des OLEC Vorstands
  • Christoph Runden, Klimaschutzmanager für Energie- und Gebäudemanagement, Stadt Emden

 

Die Veranstaltung wird moderiert von Dr. Alexandra Pehlken, Steinbeis Transferzentrum Ressource.

In diesem Jahr ganz in den Dienst des niedersächsischen Klimaschutzes. Wir schauen mit Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft genauer auf das Gesetz und dessen Schwerpunkte und leiten Handlungsempfehlungen für Wirtschaft, Kommunen und Zivilgesellschaft ab.

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

NettCon ist Netzwerkpartner bei: