Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

NettCon freut sich auf die Vorstandsarbeit im OLEC

Das regionale Unternehmens-Netzwerk Olec erweitert im kommenden Jahr sein Themenspektrum. In die Satzung wurden nun auch Beiträge zum Klimaschutz, Stärkung der Sektorenkoppelung, branchenübergreifende Zusammenarbeit sowie Digitalisierung der Energiewirtschaft aufgenommen. Damit findet auch NettCon einen Platz und kann einen sinnvollen Beitrag zur Weiterentwiklung unserer klimaneutralen Region leisten.

Das regionale Netzwerk mit Schwerpunkt Oldenburg und Umland war vor 15 Jahren gegründet worden. Ihm gehören mittlerweile auch zahlreiche Firmen und Institutionen aus benachbarten Regionen wie Ostfriesland an.

Als einen Schwerpunkt für die Arbeit im kommenden Jahr kündigte Olec das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) an, das 20 Jahre bestehe. Es stellten sich Fragen wie: Wie fällt die Bilanz der Förderung aus? Welchen kommenden Herausforderungen muss die Energiewirtschaft begegnen? Mit welchen Lösungen kann der Nordwesten einen Beitrag für das Energiesystem der Zukunft in Deutschland und Europa erbringen?

Der Vorstand des Oldenburger Energieclusters Olec um zwei auf nun zwölf Sitze erweitert. Damit wird der Verein dem breiten Themenspektrum gerecht. Konkret in den Vorstand aufgenommen wurde Monika Noormann, Geschäftsführerin der „NettCon Energy GmbH“ aus Leer für den Themenschwerpunkt Energieeffizienz sowie Dr. Alexandra Pehlken, Leiterin des Steinbeis Transferzentrum Ressource (Bad Zwischenahn) für den Schwerpunkt Ressourceneffizienz.

Bei den Wahlen wurden der langjährige Vorsitzende Roland Hentschel (Stadt Oldenburg) und sein Stellvertreter Thorsten Janßen (BFE Oldenburg) sowie Kassenwart Frank Reiners (BDO Arbicon) in ihren Funktionen bestätigt. Olec sieht sich als „größtes technologieübergreifende Energienetzwerk im Nordwesten“.

NettCon ist Netzwerkpartner bei: